vol

Letzter Tag!

Donnerstag, Juni 25th, 2009 | vol | 6 Comments

Nachdem ich ja nun ein paar Vormittage Urlaubsvertretung in meiner alten Firma gemacht habe ist heute schon wieder der letzte Arbeitstag.
Die Zeit verging wie im Fluge. Es hat totalen Spaß gemacht und war mal wieder ein ganz anderer Alltag.
Jona ist auch für diese komplette Woche bei Oma + Opa eingezogen und hat bereits viele schöne Dinge erleben dürfen, aber davon wird sie Euch vielleicht lieber selbst berichten. Morgen hole ich sie wieder nach Hause und ich freue mich schon total darauf. Sie darf dann auch gleich ihren neuen Kinderwagen testen.

Arbeiten – Wie ging das noch?

Dienstag, Juni 16th, 2009 | vol | Kommentare deaktiviert für Arbeiten – Wie ging das noch?

Nun ist es also soweit. Ich sitze seit 9 Monaten das erste mal wieder an meinem alten Büroarbeitsplatz. Meine Kollegin hat Urlaub und so springe ich für ein paar Vormittage ein! Die ersten 20 Minuten habe ich gut überstanden und ich glaube ich habe auch noch keinen Fehler gemacht…. 😉
Ist schon witzig wie schnell man sich doch an alles wieder gewöhnt und wie bekannt das einem vorkommt.  Dafür hat man das wohl auch schon lange genug gemacht.
Jona ist solange bei Oma und Opa und ich sehe sie erst am Freitag wieder…. puh was für eine lange Zeit! Sie wird sicherlich total verwöhnt werden, tolle Ausflüge machen und die Zeit geniessen. Also haben alle was davon.

Die große weite Welt

Mittwoch, Juli 9th, 2008 | mi, vol | Kommentare deaktiviert für Die große weite Welt

Sonst sieht man es immer nur im Fernsehen (nicht dass wir sowas gucken würden) „Mein neues Leben XXL“, „Mein Auslandstagebuch“, „Die Auswanderer“ und so weiter.

Nun sind wir mal live und hautnah dabei. Die kleine Kendra geht für ein Jahr als Au Pair in die USA. Genauer gesagt nach Oregon, also ganz in den wilden Westen. Aus diesem Anlass gab es am letzten Freitag eine große Abschiedsfeier, bevor es dann am Montag richtig ernst wurde. Wir drücken Kendra alle Daumen und hoffen, dass es ein tolles Jahr wird. Zum Glück hat sie auch ein Blog eingerichtet, so dass wir alles mitverfolgen können und nun wissen, dass sie gut angekommen ist.

Ach ja, laut Wikipedia ist Oregon der Staat der Biber, laß Dich also nicht anknabbern 😉

Wie die Zeit vergeht…

Montag, März 24th, 2008 | vol | Kommentare deaktiviert für Wie die Zeit vergeht…

Nun ist unsere kleine Maus bereits 7 1/2 Wochen alt und sie wächst und gedeiht prima. Viel Zeit mal im Internet zu surfen oder einen Beitrag auf volmi.de zu verfassen bleibt mir nicht, dabei gibt es eigentlich genug zu berichten.
Vom Fläschchen geben, Windel wechseln, in den Schlaf wiegen mal ganz abgesehen habe ich doch noch das ein oder andere in diesen Wochen erleben können. So sind wir bei Jasmin zur Geburtstagsfeier gewesen (so richtig lecker mit Kuchen), da konnte Jona dann endlich mal Phillip und Sophia kennen lernen.
Beim Geburtstagsbrunch von Henning in Stade waren wir auch und es war sehr schön und lecker und auch laut durch das ganze Kindergequake 🙂
Zwischendurch dann noch mal ein Hamburgbummel. Immerhin das erste Mal, dass Jona die schönste Stadt der Welt kennen lernen durfte. Ich glaube allerdings, dass ihr das doch noch recht Schnuppe gewesen ist. Sie lag zufrieden im Kinderwagen und hat gepooft.
Zu guter Letzt sind wir am Ostersamstag spontan bei Toschmin zu einem gemütlichen Abend mit Singstar und Wii Sports gewesen. Das hat total viel Spaß gemacht und war wie immer eine echt entspannte Atmosphäre wenn wir alle zusammen sind.  (Dänemark kann kommen…. :-))

Also Sachen gibt es….. tz….

Montag, September 17th, 2007 | vol | 1 Kommentar

Bei der Namenssuche habe ich dies gefunden:

„Der Amerikaner Jon Blake Cusack hat sich für seinen Sohn eine ganz spezielle Variante der Namensgebung ausgedacht.
In den USA geben viele Väter den Söhnen ihren eigenen Namen und fügen dann den Zusatz „Junior“ oder „II.“ hinzu. Dies war dem Computer-Experten aus dem US-Bundesstaat Michigan zu langweilig. Daher orientierte er sich bei der Namensgebung an den Bräuchen aus der Computer-Branche und versah den Namen seines Sohnes mit einer Versionsnummer, so dass dieser nun Jon Blake Cusack 2.0 heißt.
Die Geburtsanzeige unterzeichnete der stolze Vater mit dem Namen Jon Blake Cusack 1.0 und ließ dabei verlautbaren, Version 2.0 habe viele Ähnlichkeiten mit der Version 1.0 plus ein paar Ergänzungen der Mutter.“

Also dann wissen wir ja nun wie unser Sohn oder unsere Tochter heißen wird, damit ist Bente-Michael auf jeden Fall aus dem Rennen….. 😉

Noch ein toter Holzmichl

Freitag, Mai 25th, 2007 | at home, mi, vol | Kommentare deaktiviert für Noch ein toter Holzmichl

Floschi hat es ja vor einigen Wochen vorgemacht und wie Volmi bereits berichtete, haben auch wir in den letzten Tagen fleißig gewerkelt. Inzwischen ist unsere Holzterasse nun fertig und dank einer freundlichen Spende von Hans und Sabine gibt es auch eine Sitzgelegenheit. Diese muss allerdings auch nochmal geschliffen und neu gestrichen werden. Es gibt also schon wieder ein bisschen Arbeit, aber das Wetter soll ja an Pfingsten ohnehin nicht so toll werden…

Volmi Lounge

Vielen Dank!!

Montag, Mai 21st, 2007 | vol | 1 Kommentar

Ich möchte es nicht versäumen mich bei allen die mir zum Geburtstag gratuliert haben zu bedanken!! Vielen Dank für die Glückwünsche, ich habe mich riesig darüber gefreut.
Und als kleiner Trost für Euch: auch wenn ich extra geflüchtet bin, so bin ich leider nicht ums Klinken putzen rum gekommen…. gleich zweimal durfte ich schrubben!!

Da gabs was auf die Ohren!

Mittwoch, Dezember 13th, 2006 | on tour, vol | Kommentare deaktiviert für Da gabs was auf die Ohren!

Und das war nicht wenig und verdammt laut. Aber wovon rede ich eigentlich?? Natürlich vom gestrigen P!nk-Konzert in der Colina! Ave und ich waren nämlich dabei und es war einfach suuuuuuper!!! Die Stimme ist auch live der absolute Hammer. Sie sang natürlich viele neue Lieder von Ihrem aktuellen Album „I`m not dead“, aber auch alte Hits wie „Family Portrait“, „Get the Party started“ und „Trouble“ waren mit dabei! Auch akrobatisch ist sie wirklich eine glatte eins. So turnte sie nämlich ohne weitere Absicherung in gut 8m Höhe an einem (wie soll es anders sein) pinken Band herum. Nicht nur wir hatten unseren Spaß bei dem Konzert, auch P!ink konnte man Ihre gute Laune und den Spaß am Live-Auftritt anmerken. Sie alberte herum und zeigte eine echt tolle Show!

Die Pleiteserie hat ein Ende!!

Donnerstag, Dezember 7th, 2006 | on tour, vol | Kommentare deaktiviert für Die Pleiteserie hat ein Ende!!

Allerdings bleibt die Frage wie lange das wohl so sein wird??!! Aber fange ich doch von vorne an.

Durch Glück kam ich für das gestrige Champions-League-Spiel HSV gegen ZSKA Moskau an eine Karte. So war ich also zusammen mit Papsi und Binie in der AOL Arena mitten in der Fankurve um der Doll-Elf zuzuschauen. Natürlich ohne jegliche Erwartungshaltung in Bezug auf Tore oder Sieg seitens des HSV, aber wir wurden belohnt. Es war ein super spannendes und tolles Spiel. In den letzten 6 Minuten der normalen Spielzeit machte der HSV aus einem 1:2 ein 3:2! Damit hatte wohl niemand mehr gerechnet und dementsprechend super war die Stimmung.

Allerdings gab es auch einige unschöne Szenen und ich musste doch feststellen, das der normale Fußballfan einfach nur primitiv ist. So pfiffen die eigenen Fans Ihren Spieler Atouba aus, nachdem dieser als Sündenbock für das zweite Gegentor abgestempelt wurde. Ich habe auch noch nie erlebt, dass gleich zwei Spieler der Ersatzbank Karten für „Fouls“ erhalten. So gab es für einen russischen Spieler bereits in der ersten Hälfte eine gelbe Karte wegen Meckerns und Atouba erhielt dann nach der Auswechlung noch die rote Karte für Unsportlichkeit! (Er zeigte Fans den Stinkefinger, allerdings schon fast gerechtfertigt.)

Aber auch was schönes durfte ich noch erleben. Lotto King Karl sang natürlich (wie vor jedem HSV-Spiel) „Hamburg meine Perle“ – Die Fußballversion. Diesen Song live zu hören und fast 50.000 Menschen singen mit ist doch was tolles!

Noch ein Apple!

Dienstag, September 19th, 2006 | vol | 1 Kommentar

Nachdem Mikro nun schon seit einigen Jahren im Besitz eines iPod ist, habe ich mir nun auch endlich den Luxus gegönnt und einen bei Apple bestellt. Dort gibt es nämlich seit letzter Woche Mittwoch den neuen iPod nano. Da konnte ich nicht widerstehen und habe mir gleich das 4GB Modell bestellt. Heute ist es endlich eingetroffen. Nun nur noch schnell iTunes runterladen und los gehts…. 🙂

Ipodnano1.jpg

 

Search