Geocaching

Dienstag, April 8th, 2008 | mi

Es ist schon ein paar Tage her, da fuhr vor mir ein Wagen mit einem Schriftzug im Heckfenster. www.GEOCACHING-HAMBURG.de stand dort zu lesen. Nun bin ich ja von Natur aus neugierig und habe heute mal geschaut, was Geocaching denn wohl ist.

Tja, was es nicht alles gibt. Da gibt es Leute die verstecken irgendwo auf dieser Welt kleine Schatztruhen. Diese enthalten je nach Größe ein Logbuch und einige kleine Schätze. Damit man sie auch wiederfindet wird der Standort natürlich ganz genau in Koordinaten festgehalten. Nun kann sich jeder, der einen GPS-Empfänger besitzt auf (eine moderne) Schatzsuche begeben.

Hat er dann einen Schatz gefunden, so kann er sich auf jeden Fall in das Logbuch eintragen um den Fund auch zu dokumentieren und darf einen kleinen Schatz entnehmen und etwas gleich- oder höherwertiges hinterlassen. Manchmal enthalten diese Schatzkisten auch Gegenstände, die dann nach bestimmten Regeln von einer Schatztruhe in die nächste transportiert werden müssen (z.B. eine bestimmte Route durch alle Bundesländer).

Ein Verzeichnis aller Caches gibt es unter www.geocaching.com. Also viel Spaß bei der Suche…

1 Kommentar to Geocaching

Karsten
08.04.2008

Viel Informationen und vor allen Dingen Insiderwissen zum Thema Geocaching gibt es hier: http://www.4lagig-deluxe.de
Autor ist ein guter Freund mit dem ich auch schon auf Filmdosenjagt war. Es gibt aber eben auch wesendlich interessantere und vor allen Dingen spannendere Caches die zum Teil auch körperliche Fitness und den Umgang mit Seil und Haken vorraussetzt. Diese Touren führen in Gegenden, die man sonst nie zu Gesicht bekommen hätte. Besonders in sog. Lost Places sollte auch eine gute Erste Hilfe Ausrüstung zum Gepäck gehören.

Search